Wie Sie einen anfälligen Pferderennen-Favoriten ausfindig machen können

管理 / Oktober 18, 2019

Da sich das Interesse an den Glücksspieltauschern entwickelt, möchten immer mehr Menschen vom Pferderennen profitieren, indem sie Pferde in den Schuppen legen. Aber was genau ist die größte Technik? Auf den ersten Blick könnte man sich vorstellen, dass es eine schnelle Methode sein kann, um leichtes Geld zu verdienen, wenn man nur den Außenseiter spielt. Die Wahrheit ist, dass das beste Pferd, gegen das man raten kann, der Favorit des Wettbewerbs sein kann. Die Wette, dass sich dieser Außenseiter mit 20/1 scheidet, wird wahrscheinlich in erster Linie großartig sein, und Sie können zweifellos damit rechnen, bald eine erfolgreiche Einkommensarbeit zu entwickeln. Früher als später könnte dieses 33/1-Bild mit „absolut keiner Chance“ in den Vordergrund geraten, und Sie könnten ihn zu einem Preis von 52,00 (zum Beispiel) auf Betfair gelegt haben. Gedeihen! Es sollte Ihr gesamtes hart verdientes Einkommen und mehr gehen! Typischerweise wird ein Pferd der Favorit sein, weil es das Körpergewicht in den Dollars des Marktes hinter sich hat, was den Kaufpreis direkt beeinflusst. Grundökonomie. Sie werden jedoch feststellen, dass der Ort, an dem das Pferd kostet, im Vergleich zu seiner tatsächlichen Erfolgschance zu niedrig ist. Über dieser „tatsächlichen“ Preisgestaltung werden Schichten ein Einkommen erzielen. Also gehen wir mit dieser Art von Methode vor, also setzen wir jede bevorzugte, angemessene? Unsachgemäß. Die Favoriten für Pferderennen sind oft zu niedrig aufgeführt. So erzielen Buchmacher seit vielen Jahren ihre Einnahmen. Allerdings sind die Kosten nicht jedes Mal zu niedrig. Manchmal wird ein Favorit als das wahrscheinlich beste Pferd angesehen, um ein Rennen für einen guten Zweck zu bestehen. Wenn wir den einfachen Ansatz hätten, jeden zu legen, der uns am besten gefällt, könnten wir nach einiger Zeit beim Spielen an den Börsen während des gesamten Bust-Even-Levels bleiben, da die Change-Finance-Branche ein äußerst effizientes Barometer für die Wahrscheinlichkeit ist. Nachdem wir die Provision für unsere Einnahmen ausgezahlt haben, können wir beobachten, wie sich unsere Konten langsam aufzehren wie Wasser in einer Steckdose. Nicht gut. Wie können wir also wissen, welche Favoriten echte Favoriten sind und welche geschwächt oder schwach sein können? Eine Methode ist immer, die vorteilhaften Aspekte der Art eines Pferdes zu analysieren. Es überrascht niemanden, mehr und mehr Favoriten zu gewinnen, wenn sie viel weniger Abfragewerte gegen sich haben. Dies ist nicht allzu schwierig, aber wenn Sie einige Zeit mit verschiedenen soliden Konkurrenten aus armen Favoriten verbringen, erhalten Sie das „Hedgefonds“, mit dem Sie dieses überaus wichtige Einkommen erzielen können. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Kriterien, anhand derer der Marktinnovator in nahezu jedem angebotenen Wettbewerb beeinflusst werden kann: 1. Pferd und Kultiviertheit: Es muss die Fähigkeit oder das offensichtliche Potenzial vorhanden sein, ernsthaft an der Schule des heutigen Rennens teilzunehmen. 2. Pferd und Behalte den Überblick: Muss nachgewiesene Kapazität auf dem heutigen oder einem mit ähnlichen Eigenschaften haben. 3. Pferd und die neuesten Entwicklungen: Bewertung der Standardart in den letzten Wochen. 4. Wettkampf und Pferdelänge: Muss die Kraft oder offensichtliche Möglichkeit gezeigt haben, um über die heutige Distanz wettbewerbsfähig zu laufen. 5. Pferd und Bring: Markieren Sie gegebenenfalls offensichtliche Nachteile. 6. Pferd und Bewegung: Muss eine offensichtliche Fähigkeit gezeigt haben, sich um den heutigen Boden zu kümmern. 7. Strecke und Trainer: Der Trainer muss auf der heutigen Strecke einen Angriffspreis von mindestens 10% haben. 8. Trainer und das neueste Dokument: Der Trainer sollte in den letzten 14 Tagen mindestens zwei auf einem Laufband erfolgreiche Pferde erlebt haben. 9. Jockey und Behalten Sie den Überblick: Jockey muss auf der heutigen Strecke eine Angriffsstärke von mindestens zehn Prozent haben. Die Bewertung eines Favoriten als schwach oder auf andere Weise ist völlig subjektiv. Sie können jedoch (beispielsweise) entscheiden, welches Pferd mit 3 oder mehr Fragezeichen oder Problemen über seinen Typ als ein Pferd angesehen wird, das es wert ist, abgelehnt zu werden. Wie immer kann die Kostenfrage auf dem Bild erscheinen. Ein Pferd mit vielen Kisten, die von der obigen Checkliste als Ticket gekennzeichnet sind, kann in einem schlechten Wettbewerb mit 5/1 ein Favorit sein. Dies könnte ein vernünftiger Preis sein, und Sie müssen sich nicht darauf einlassen, ihn zu verlegen, um ihn loszuwerden. Wenn eine 2-jährige Stutfohlenmethode das erste Mal auf dem Laufenden bleibt und auch Chancen bietet, weil sie tatsächlich von Frankie Dettori für das Godolphin-Trainingsgeschäft geritten wird, dann möchten Sie vielleicht einen Blick auf ihre Verwendung werfen , auf der Kehrseite. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Rennfavoriten häufig ein rentabler Weg sind, um potenzielle Place Bets zu erzielen, da sie häufig überboten und in Preisspannen angeboten werden, die im Vergleich zu ihrer tatsächlichen Gewinnchance zu niedrig sind. Nehmen Sie sich Zeit, um wesentliche Aspekte des Pferdes zu analysieren und festzustellen, ob es wirklich ein „starker“ oder ein „schwacher“ Favorit ist. Wenn Sie eine Entscheidung treffen, sind sie in Gefahr, zusammen mit dem Preis zu überwinden, kurz genug, dann haben Sie sicherlich eine großartige Option gefunden.

 

Advertising Disclosure

This site is perfect for entertainment reasons only, accumulating gambling delivers and special offers through the world's leading gaming companies. All information is perfect for reference point only, remember to validate the legitimate specifications inside your region and area. Usually do not make use of the information on this website in infringement of the laws and regulations or regulations. Any content replicated from your website is prohibited without our consent. 

© Copyright. all rights reserved. The website information is for people over 18 years old (18 years old and above)