Pittsburgh Steelers Basketball Jahreszeit Vorschau

管理 / September 23, 2019

Während Mentor Bill Cowher in den Ruhestand ging, wurde der für Arizona verbleibende Offensivkoordinator Ken Whisenhunt und der schützende Leiter Joey Porter reduziert. Der frühere Verteidigungskoordinator der Wikinger, Mike Tomlin, wird unter die Lupe genommen, da er einfach der 16. Ausbilder in der 74. Staffel der Steelers wird und erst der dritte Trainer, der die Positionierung seit 1969 unterstützt. In der vergangenen Staffel hatten die Steelers Schwierigkeiten Mal davon ausgegangen, dass sie nur zwei Jahre von einer exzellenten Bowl-Meisterschaft entfernt sind. Davon abgesehen haben die Steelers wunderbare Fähigkeiten in der Crew. Charlie Batch erlebte 2006 eine großartige Saison. Beim Auftaktspiel gegen Miami warf Batch drei Touchdown-Pässe ohne Unterbrechung. Trotz der Tatsache, dass Charlie Set als Quarterback eine gute Erleichterung genoss, ist die Position mit Large Ben Roethlisberger verbunden. Roethlisberger warf das letzte Mal im Jahr 18 Effekt-Downs, warf es aber auch 23 Mal für einige andere Gruppen. Abgesehen davon hat Roethlisberger die volle Fähigkeit, zu seiner Super-Pan-Art zurückzukehren, und dann muss er dies tun, damit die Steelers einen konkurrierenden Zeitraum von 2007 erleben können. Aber Roethlisberger hat 2007 eine Menge zu beweisen. Roethlisberger hat keine Angst davor, tief zu sein, wenn er das Bankkonto zerschlägt oder vielleicht ein Touchdown-Management anstrebt, da er sich der Zielsammlung nähert. Wenn die Steelers seltener von hinten spielen und der Quarterback seine Vorsaison oder aktive Spielzeit nicht aufgrund von gesundheitlichen Problemen einschränkt, kann ein viel selbstbewussterer Roethlisberger viel weniger Fehler machen, und auf Roethlisberger kann Heath Miller nur begrenzt vertrauen. Millers Schöpfung hat sich tatsächlich von seinem Anfängerjahr abgesenkt, und auch dies war größtenteils auf Roethlisbergers unterdurchschnittliche Leistung zurückzuführen, aber Miller muss sich in diesem Jahr zum Ziel setzen, seinem Quarterback zu helfen. Und auch die Steelers haben wieder Willie Parker zum Joggen eingeladen, der im letzten Jahr wundervolle 12 Monate hinter sich hatte. Obwohl Huge Ben bei Abwehrmechanismen und Eingriffen auf Parker kämpfte, war er immer noch in der Lage, die richtigen Vorkommnisse einzuhalten. Parker erzielte 16 Touchdowns in 16 Videospielen und sammelte über 1700 Hinterhöfe. In dem großen Empfängerort könnte es sich um Hines Ward handeln, der im vergangenen Jahr Verletzungen erlitten hat und dessen Herstellung dadurch gelitten hat. Ward hatte die letzte Phase mit Bein- und Kniesehnenproblemen hinter sich und sah, wie sein Touchdown von elf im Jahr 2005 auf nur sechs in der letzten Saison fiel. Als Unterstützung gibt es Santonio Holmes. Glücklicherweise schien Holmes im letzten Jahr einen Ausweg aus seiner Plage Fumble-Itis zu finden, und das Team ist darauf angewiesen, dass er ihr zweitgrößter Empfänger ist. Jeff Reed verpasste in der letzten Periode sieben Versuche mit Gebietszielen und verzeichnete einen Rückgang seiner Gesamtpunktzahl von 117 im Jahr 2005 auf 101 im Jahr 2006. Reed muss eine andere Wahl für eine Erholungszeit des Jahres sein, in der er das wiederbelebte Vergehen anwendet. Wird in der Offensivserie ausgewogen sein, allerdings ist das gewaltig entscheidend. Das zu haltende Teil muss solide sein, wobei der Griff Marvel hervorsticht und Smith Alan Faneca die Dinge nach unten hält. Faneca hat erklärt, dass dies sein vor einem Jahr in Pittsburgh sein kann, und dieses Jahr sollte er gut abschneiden. Bei der Pension von Jeff Hartings bleibt jedoch eine Öffnung in der Mitte zu packen, und auch der richtige Teil Ihrer Linie ist weitaus weniger beeindruckend. Gegen einige Teams wie Baltimore und New The United Kingdom werden die Steelers einige Defensivstörungen erleiden. Sogar mit sehr guten Linebackern, sehr guten unteren Linemen und einer respektablen Sekunde besaßen die Steelers in der letzten Jahreszeit eine überraschend inkonsistente Verteidigung. Die Fähigkeiten dieses Schutzteams sind definitiv mehr als fähig zu lernen, eine sehr solide Schutzeinheit zu sein, und Tomlin ist mit Sicherheit ein ausgezeichneter Schutzmentor. Nun, die Steelers befinden sich in der kommenden Saison in einem äußerst herausfordernden Abschnitt, aber dies könnte eine Gruppe sein, die in diesem laufenden Jahr einen großen Aufschwung bewirkt. Pittsburgh Steelers-Pässe werden in diesem Jahr auf jeden Fall schnell gehen. Es wird dringend empfohlen, die Steelers-Pässe bei Ihrem Zulassungsmakler zu kaufen, um sich erstklassige Sitzplätze zu sichern.

 

Advertising Disclosure

This site is perfect for entertainment reasons only, accumulating gambling delivers and special offers through the world's leading gaming companies. All information is perfect for reference point only, remember to validate the legitimate specifications inside your region and area. Usually do not make use of the information on this website in infringement of the laws and regulations or regulations. Any content replicated from your website is prohibited without our consent. 

© Copyright. all rights reserved. The website information is for people over 18 years old (18 years old and above)