NFL Soccer: 2006 NFC South Vorschau

管理 / September 6, 2019

In Teil 3 seines NFL-Rückblicks 2006 stellt Bullseye-Sports activities.coms Dwayne Bryant seine Gedanken und Prognosen für den NFC To the south vor. Gruppen werden in ihrem prognostizierten Erwerb des Ziels indiziert. 1. CAROLINA PANTHERS Offense: WR Steve Smith kam nach einem Schaden von 2004 zurück und zündete im letzten Jahr der Liga mit 103 Anziehungspunkten, 1.563 Hinterhöfen und 12 TDs. Mit dem neu gewonnenen Keyshawn Johnson auf der Rückseite sollte sich Smith mit deutlich weniger Doppel- und Dreifachmannschaften auseinandersetzen. Keyshawn wird dem Vergehen nicht nur aus diesem Grund helfen, sondern seine fantastische Fähigkeit, die Arbeit zu verhindern, kann RB DeShaun Foster auch dabei helfen, die Betriebsspuren weit zu öffnen. Foster ist im Laufe seines Jobs von Verletzungen betroffen. Seien Sie also nicht erstaunt, wenn Sie feststellen, dass DeAngelo Williams sich auch über seine Holds informiert. Mit Smith und Johnson bei WR und QB Jake Delhomme im Hinterkopf könnte Fox viel besser mit einer viel ausgeglicheneren Offensive belohnt werden, obwohl Schulleiter John Fox einen ersten Angriff wünscht. Diese Straftat betraf alle Zylinder, die über die letzte Frist hinausgingen, und ich versuche, im Jahr 2006 mehr davon zu erhalten. Schild: Dies ist ein herausfordernder Schutz, der alles schafft. Alles beginnt mit den rasenden Phänomenen Julius Mike und Peppers Rucker. Innerhalb von weniger als 12 Monaten mischten sie 18 Säcke und drei Mal, um sich zu erholen. Carolina bezog DT Maake Kemoeatu mit ein, um sich mit Kris Jenkins in der Mitte zu gruppieren. Sie fügten auch Damione Lewis aus Saint. Louis fügt der Serie eine Menge notwendiger Tiefe hinzu. Hat eine Geschichte von Verletzungsschwierigkeiten, obwohl Dan Morgan qualifizierte Aussichten der LB-Mitarbeiter. Die CBs Ken Chris und Lucas Gamble bieten soliden Versicherungsschutz und ideale Spielfähigkeiten im Sekundarbereich. Im Jahr 2005 belegte die Verteidigung von Carolina in den Gärten den dritten Platz und ermöglichte pro Spiel den fünften Platz in den zulässigen Punkten. Zusätzlich wurden 45 Säcke und 42 Imbissbuden gezählt. Versuchen Sie, diesen Schutz zu finden, um weiterhin zu den Besten der Liga zu gehören. Spezifische Crews: Es gibt immer die Möglichkeit eines Profit-TD, wenn Steve Smith die Punt-Come-Back-Verantwortlichkeiten verwaltet. Kicker John Kasay brachte 26 von 34 FG-Versuchen mit 5 in den 8 Fehlern an, die von über 50 Yards kommen. Vorhersage: Sie können arbeiten. Sie können vervollständigen. Sie können den Umzug verteidigen und verwalten. Es gibt überhaupt nichts, was diese Gruppe nicht kann. Suchen Sie nach Carolina, um den herausfordernden NFC To the south zu erwerben und möglicherweise das erste aufgerundete Wiedersehen in den Playoffs zu erwischen. 2. TAMPA BAY BUCCANEERS Offensive: Weil sich der Cadillac bewegt, geht auch diese Offensive. Go-Trainer Jon Gruden favorisiert eine konservative Methode, die Williams viele Details voraussetzt. Er wird gesund bleiben und eine Zeit des Jahres zusammen verbringen, die viel eindrucksvoller ist als die Rookie-Strategie der letzten Saison, mit der er trotz eines Knöchelgelenkschadens insgesamt 1.178 Yards und 6 TDs absolvierte. Joey Galloway war das Hauptziel von Chris Simms im Jahr 2005. Mit Michael Clayton, der wieder gesünder ist, gehe ich davon aus, dass Clayton in dieser Saison einen engen Zeitplan für den Gentleman bei der Übertragung des Videospiels hat. Die Offensivlinie, die Simms fast übernommen hätte, ist letztes Jahr ausgelöscht worden. Die Bucs unterzeichneten viele OL aus dem Entwurf und der freien Agentur, um dieses Modell zu verbessern. Kohäsivität kann jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen. Daher sehe ich diese Zeile als in Bearbeitung. Schutz: Der Bucs-Schutz war die Nummer 1 in Yards und ermöglichte dies für die letzte Jahreszeit. DE Simeon Rice registrierte 14 Säcke – gut für den drittbesten in der Liga. Tampa Bay umfasst ein starkes LB-Korps mit Derrick Brooks, Shelton Quarles und Ryan Nece. Sie können den Passanten bedienen, einschließen und beeilen. Die zweite besteht aus Spielemachern bei CB in Ronde Barber (5 INTs im Jahr 2005) und Brian Kelly. Sicherheit Dexter Jacksons Abflug nach Cincinnati kann dazu führen, dass dieses System im Zentrum anfällig ist. Es ist eine alternde Gruppe von Menschen, aber es bleibt genug Fähigkeit, mit diesem Schild zusammen zu sein, um 2006 wieder sehr beeindruckend zu sein. Spezifische Teams: Die Kick-Off-Profit-Mitarbeiter waren 2005 praktisch ausgeblendet. Symbol Jones kann bei Punt-Returns 9,6 Back Yards erzielen. Kicker Matt Bryant fertigte 21 von 25 FG-Versuchen an, darunter 18 von 19 aus 30-49 Gärten. Prognose: Die Bucs werden um einen Wildcard-Bereich kämpfen und sollten wirklich einen gelieferten Cadillac kaufen, damit Williams gesund bleibt. Falls die Offensivserie früher als Alternative zu später geliert, aber ich sehe, dass es später wird, könnte Tampa Bay das Abschnittsetikett behindern. 3. ATLANTA FALCONS Offensive: Atlanta hat die Liga angeführt, als es aufgrund der RBs Warrick Dunn und T.J. Duckett und QB Michael Vick. Dunn ist definitiv der schnelle, herausfordernde Hintern. Duckett wird das große, prellende Heck sein, das während der gesamten Objektivsammlung effektiv eingesetzt wird. Dieses Vergehen zeigt ebenso wie Vick brillante Blitze. Aber dieses Vergehen wird weiterhin gelegentlich Schwierigkeiten haben, bis Vick seine Entschlossenheit und Präzision verbessern kann. Atlanta nutzte die letzten beiden Entwürfe der ersten Runde für WRs (Michael Jenkins in Roddy und 2004 White in 2005), aber TE Alge Crumpler blieb Vicks bevorzugter Fokus. Crumpler ist groß, löst sich auf, fängt Besucher auf und lässt sie selten passieren. Dieses Vergehen bewegt sich wie Vick geht. Das Vergehen stottert, wenn er herausfordert. Versuchen Sie, in diesem kommenden Jahr viel unregelmäßigeres Engagement zu finden. Schutz: Diese Einheit belegte in der letzten Saison den 22. Platz gegenüber der NFL. Eine Reihe davon kann zu Verletzungen beitragen (LB Ed Hartwell und DE Brady Smith haben einen Großteil der Periode verpasst) und einige zu unzureichendem Angriff von vorne. Koordinator Ed Donatell musste seine Pfund blitzen, um Stress zu haben, aber das verhinderte, dass sie platziert wurden, um den Lauf zu stoppen. Ihre 128,9 rauschenden Gärten machten es möglich, dass sie pro Online-Spiel den 26. Platz gegenüber der NFL-Vorperiode belegten. CB DeAngelo Hall (6 INTs im Jahr 2005) etabliert sich unter den besten Cover-Ecken der Liga, aber er hatte 2006 keine nennenswerte Unterstützung in der Sekundarstufe. Metro Atlanta hat Sicherheitsanwalt Milloy und Anfänger CB Jimmy Williams mit einbezogen, um dies zu präsentieren System eine schnelle Verbesserung. Trotzdem muss der größte Zusatz DE John Abraham sein. Rod Coleman (10 ½ Säcke im Jahr 2005) und Patrick Kerney geben Metro Atlanta einen soliden Auftritt Special Crews: Allen Rossums Punt- und Kickoff-Gewinnzahlen sanken gegenüber seinen Telefonnummern von 2004 um ein Vielfaches. Wenn Rossum unproduktiv ist, könnte DeAngelo Hall sehen, wie ein Kahn seinen Dienst zurückgibt. Kicker Todd Peterson konnte sich nicht abfinden, obwohl er in der letzten Saison nur zwei FG-Versuche verpasst hatte. Es bleibt abzuwarten, wer die Trittpflichten in die Hand nimmt. Vorhersage: Wenn Vick wie ein Passant einen Schritt nach vorn hat, könnte diese Gruppe um einen Wildcard-Standort kämpfen. Wenn er unregelmäßig bleibt, könnte Atlanta eine weitere 8-8-Marketingkampagne ausprobieren. 4. NEW ORLEANS SAINTS Beleidigung: Wenn die Schulterblätter von QB Drew Brees gesund sind, kann diese Beleidigung möglicherweise schädlich sein. Der neue Go-Trainer Sean Payton wird nur Brees brauchen, um Game Director zu werden. Die Heiligen sind bei RB überfüllt. Sollte bereit sein, die Ladung zu haben, obwohl der amtierende Starter Deuce McAllister sich an einem Bein verletzt hat. Oder sogar Reggie Bush, die als nächstes den Entwurf auswählt, wird einfach großartig funktionieren. Mit McAllister gesünder wird Payton immer noch Techniken ausfindig machen, mit denen der immer riskanter werdende Bush den Ball in die Hand bekommt. Bush wird wahrscheinlich wieder als ein Drittel weniger verwendet, in Sammlungen mit zwei Rückseiten, wobei McAllister ein Hafenempfänger und möglicherweise eine Rückkehrperson ist. Die Heiligen schlossen auch Michael Bennett mit ein, um zu helfen, für eine starke Stabilität des Rückens zu sorgen. Brees bietet auch WRs Joe Horn und Donte Stallworth sowie 6-Fuß-8 TE Zach Hilton. Verteidigung: Die Heiligen kämpften in der vergangenen Saison um den Schutzaspekt des Tennisballs. Sie belegten den 27. Platz in der Kategorie Eilige Hinterhöfe und den 28. Platz in der Kategorie Zulässige Dinge. Sie überwachten auch magere 19 Imbissbuden für das Jahr. Das Team hat in der Nebensaison winzige Anstrengungen unternommen, um diesen Haufen zu stärken. Die DEs Will Smith und Charles Allow sind solide. Die Pfund sind wirklich eine Sorge. Sie können sich nicht verstecken, sie können den Lauf nicht stoppen und sie können den Passanten nicht wie eine Klasse treffen, wenn er nach ihm benannt wird. Die Sekundarstufe besteht aus zwei bemerkenswerten Mitgliedern, Mike McKenzie und Fred Thomas. Aber dahinter steckt nur sehr wenig Unterstützung. Dazu gehörten Pounds Scott Fujita, Anthony Simmons und Eddie Moore sowie FS Brian Scott, S Omar Stoutmire und DT Hollis Thomas. Das sind viele neue Konfrontationen. Bevor mit einer wichtigen Verbesserung gerechnet werden kann, steht eine ernsthafte Neuausrichtung bevor. Bestimmte Trupps: Wenn Michael Lewis nach einem Trauma wieder auftaucht, sollte dies die Rückkehraktivität auslösen. John Carney kehrt nach einer zuverlässigen Strategie von 2005 zurück. Prognose: Auch wenn Brees gut ist, muss der Schild eine Methode durchlaufen, bevor das Team um einen Playoff-Bereich kämpft. Eine solide nächste Hälfte der Zeit für die Heiligen, obwohl ich mit einem langsamen Beginn rechne. Ich würde nicht mehr als 6-10 annehmen. Letzte Meinungen: Carolina ist in allen Eigenschaften zuverlässig und gehört zu den Top-Optionen, um die NFC-Meisterschaft zu gewinnen. Tampa Bay sollte einen Wildcard-Platz erobern, da die Offensivserie Simms auf dem Laufenden hält. Atlanta wird einfach in Bezug auf Vick gehen, nimmt sie in der Regel, die zwischen dem dritten Platz in der Division auf dem dritten Samen in den Playoffs sein kann. Ich würde sagen, sie haben zwei Jahre Zeit, um sich um einen Playoff-Platz zu bewerben, aber die Heiligen bewegen sich in die richtige Richtung.

 

Offenlegung von Werbung

Diese Seite ist nur zu Unterhaltungszwecken perfekt, da sie Glücksspielangebote und Sonderangebote der weltweit führenden Glücksspielunternehmen sammelt. Alle Informationen dienen nur als Referenz. Denken Sie daran, die legitimen Spezifikationen in Ihrer Region und Region zu überprüfen. Verwenden Sie die Informationen dieser Website in der Regel nicht unter Verstoß gegen Gesetze und Vorschriften oder Vorschriften. Jeglicher Inhalt, der von Ihrer Website repliziert wird, ist ohne unsere Zustimmung verboten.

© 2022© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. Die Website-Informationen sind für Personen über 18 Jahre (ab 18 Jahren) bestimmt.