Cricket wird nicht mehr nur für Männer

管理 / September 15, 2019

Cricket, das bisher als Videospiel für Herren galt, kann nicht mehr als zukünftig bezeichnet werden, da die schönen Frauen angemessene Anstrengungen unternommen haben, um sicherzustellen, dass die lokale Behörde oder der Rat von Womens Worldwide Cricket in Zukunft offiziell unter dem Dach des Unternehmens tätig wird des Cricket regulierenden Körpers, des ICC. Dies wurde offiziell in der Zusammenfassung Ihres achten Frauen-Community-Becherwettbewerbs in Südafrika durch den Chief Executive des ICC Ehsan Mani veröffentlicht. Mani gab bekannt, dass diese weltweite Cricketbehörde für Frauen den ICC gemeinsam genutzt hat, um die Entwicklung des Spiels auch für Frauen voranzutreiben. Seit über zwei Jahren beschäftigen sich die Womens International Cricket Authority sowie der ICC mit diesem Thema. Die Einbeziehung von Frauen-Cricket wurde vom ICC mit dem jährlichen Seminar im Juni dieser Saison formell anerkannt, zusammen mit der ebenfalls abgehaltenen anfänglich konventionellen Sitzung des ICC-Frauen-Cricket-Komitees. Das ICC Women s Cricket Committee wird von Betty Timmer, einer ehemaligen Vizepräsidentin Ihrer Overseas Women s Cricket Organization, geleitet. Sie wird dem Internationalen Strafgerichtshof Tipps zum weltweiten Wachstum von Frauen-Cricket geben. ICC-Chef Mani zeigte sich dank der scheidenden IWCC-Präsidentin Christine Brierley und vielen engagierten Freiwilligen, die die Einführung des Frauenspiels im Laufe der Jahre verstärkt haben, vertrauenswürdig. In Teilen Asiens ist Indien möglicherweise das erste südasiatische Land, das an Womens Global Cricket teilnimmt. Seit 1973 nehmen Damen in Indien am Big League Cricket teil. Eine weitere südasiatische Nation, Sri Lanka, gründete 1996 offiziell die Women s Cricket Organization. Die Sri Lanka Ladies Crickets flogen nach Indien, um sich innerhalb des Women s Entire anzumelden Weltglas in Indien statt. Auf die gleiche Weise sind Pakistan und Bangladesch definitiv die beiden anderen südasiatischen Länder auf der ganzen Welt, die Cricket-Organisationen für Frauen gründen. Alle diese vier südasiatischen Nationen haben bereits an internationalen Weltcup-Spielen für Frauen teilgenommen. Es ist auch faszinierend, sich daran zu erinnern, wie das Gemeinschaftsfinale zwischen England und Australien in den Eden Gardens in Kalkutta (Indien) 1997 mehr als 80.000 Zuschauer anzog. Dies ist ein gutes Zeichen für Ihre Cricketspielerinnen, nur weil dies die Sponsoring-Organisationen in Zukunft veranlassen wird. Air India und die Indian Railways haben das Cricket der Frauen in Indien in hohem Maße garantiert. Oxygen India hat vielleicht die beste Cricketgruppe für Frauen im Land. Abgesehen von den Nationals sind die anderen bedeutenden Frauenturniere in Indien definitiv die Rani Jhansi-Trophäe und die Indira Priyadarshini-Trophäe. Wir haben noch keine Person gefunden. Die teilnehmenden Länder bestehen aus Cricket-Spielerinnen in ihren Leitungsgremien. Es stellt sich die Frage, ob dies jemals unter Berücksichtigung der unflexiblen Richtlinien geschehen kann, die in einer Vielzahl von Regulierungssystemen in verschiedenen Ländern der Welt existieren können.

 

Offenlegung von Werbung

Diese Seite ist nur zu Unterhaltungszwecken perfekt, da sie Glücksspielangebote und Sonderangebote der weltweit führenden Glücksspielunternehmen sammelt. Alle Informationen dienen nur als Referenz. Denken Sie daran, die legitimen Spezifikationen in Ihrer Region und Region zu überprüfen. Verwenden Sie die Informationen dieser Website in der Regel nicht unter Verstoß gegen Gesetze und Vorschriften oder Vorschriften. Jeglicher Inhalt, der von Ihrer Website repliziert wird, ist ohne unsere Zustimmung verboten.

© 2021© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. Die Website-Informationen sind für Personen über 18 Jahre (ab 18 Jahren) bestimmt.