Cricket-Verletzungen – Übermäßiges Cricket

管理 / September 3, 2019

In letzter Zeit bessert sich die Zahl der Traumata für die Kricketspieler in Indien rapide. In früheren Zeiten haben wir Zeiten erlebt, in denen Spieler, die besessen sind, einen Auslandsbesuch unternommen haben, um ihre Verletzung zu verbergen, der sich nur während der Dauer des Spiels zeigte stolpern einige Perioden, die SOS-Anrufe für den Ersatz von zu Hause aus erfordern. Wenn sie keine angemessene Entspannung zulassen, wissen die Teilnehmer sehr gut, dass sie nur einige quälende Schmerzen oder wiederkehrende Verletzungen reizen. Sollten sie das Videospiel zusammen mit den anhaltenden Verletzungen fortsetzen, sind sie sich der Gefahr bewusst, dass sie ihr bestimmtes Spielleben gefährden können. Warum verbergen indische Cricketspieler dann ihre Verletzungen und riskieren, aktiv für Ihr landesweites Team zu spielen? Könnte es die absolute Leidenschaft für das Spiel oder die Beseitigung des Patriotismus sein, die sie dazu drängen, sich dieser Gefahr zu stellen? Vielleicht nein! Möglicherweise ist dies die Verlockung von Lucre. Vielleicht liegt es an der Angst, die eigene Situation im Team zu verlieren. Heutzutage versteht jeder, dass weltweites Cricket mit großem Geld verbunden ist und das Genießen dieser nationalen Gruppe nicht nur ermöglicht, dass die Cricketspieler ein schweres Päckchen im BCCI erhalten, sondern ein Standort aus dem landesweiten Teil auch bestimmte Werbeverträge mit astronomischen Beträgen abschließt, wenn es um Bargeld geht . Viele der Athleten mögen sich auch sehr darüber im Klaren sein, dass das Niveau der Wettkämpfe mittlerweile sehr, sehr hoch ist und man sich nicht sicher ist, obgleich ein Spieler wie Sachin Tendulkar aufgrund einer Verletzung zwangsweise aus einigen Spielen ausfällt wird im Team sicher bleiben. Die allererste Person könnte Schwierigkeiten haben, einen Neustart durchzuführen, falls der Ersatzspieler gut funktioniert. Von dieser Angst heimgesucht, verbirgt der Teilnehmer seine Verletzungen und versucht, so lange wie möglich damit fortzufahren. Die wichtigste Frage für Sie ist, warum die Verletzungssituationen bei indischen Spielern in irgendeiner Weise so plötzlich zugenommen haben. Das Gruppenphysio sowie die Experten haben angemerkt, dass die verletzten Spieler nicht genügend Zeit und Entspannung für die Erholung bekommen. Das liegt daran, dass der indische Cricket-Kalender stark mit globalen Spielen belastet ist. Indien hat viel mehr internationales Cricket als fast jedes andere Land der Erde. Nehmen wir zum Beispiel den Zeitraum der letzten 12 Monate, beginnend mit der letztjährigen Weltmeisterschaft im Cricket, bis zum Ende der letzten Reise von Indian nach Sydney. Das ODI World Mug Cricket Turnier 2007 wurde vom 14. März bis zum 28. April ausgetragen und Indiens letzter Ausflug nach Modern Australia endete am 4. März 2008. Indische Spieler mochten nie einen ganzen Monat Cricket-Pause. Der Planet Mug endete am 28. April und die indischen Mitarbeiter, nachdem sie aus Westindien zurückgekehrt waren, unternahmen eine Tour durch Bangladesch, um am 10. Mai 3 Eintages- und 2 Testanzüge zu entwickeln. Unmittelbar nach ihrer Rückkehr nach Bangladesch musste die indische Gruppe nach Großbritannien reisen, um dort gegen Irland, Südschottland, Pakistan und Afrika, Großbritannien, zu kämpfen. Die herausfordernde, zwei- und vierwöchige Reise endete am 8. September. Von London aus musste das Team nach Südafrika reisen, um vom 11. bis 24. September am ersten Weltcup-Turnier des 20. Jahrhunderts teilzunehmen. Zurück aus dem südlichen Afrika Dhonis Herren besaßen es, den 1-Tages-Weltmeister Sydney für den 20. Weltcup in Betracht zu ziehen Dazu sieben Spiele ODI-Range vom 29. September bis 17. Oktober. Dann folgte die schwierige Serie von fünf ODI-Matchs und drei Prüfungskomplementen gegen unseren Konkurrenten Pakistan, die zwischen dem 5. November und dem 12. Dezember verteilt wurde bei einem halt noch nicht die erfahrung der indischen meister. Im Dezember selbst musste Indien erneut die Küste bewältigen. In diesem Zeitraum musste Australien den gesamten Weltmeister für die 4-Analyse-Spielrange stellen, die am 26. Dezember begann, gefolgt von einem Match-Up von 20 bis 20 und einer dreieckigen Reichweite von einem Tag in Bezug auf drei Mannschaften Gastgeber Indien, Sydney und Sri Lanka. Die Dreiecksfolge endete am 4. März und die indischen Mitarbeiter kamen am 6. März nach Hause. Eine ganze Menge für die letzten 12 Monate. Auch für die Teilnehmer gibt es keine Frist für das bevorstehende halbe Jahr. Sie sind derzeit an einer 3-Analyse-Komplementär-Haus-Sequenz gegen Südafrika beteiligt, die am 15. April enden kann. Dies kann vom 18. April bis 23. Mai von der besten indischen Liga begleitet werden. Teile des Asien-Pokals [Juni 2008] 1 und analysieren die Tagesreichweite gegen Bangladesch, Sri Lanka [23. Juli bis 29. August] und den ICC-Meistertrophäe [September] 11 bis 28]. Jeder Teilnehmer, der wenige Tage nach der vollen Woche an so vielen Spielen teilnimmt, läuft Gefahr, sich zu verletzen und verletzt zu werden. Infolgedessen wird es die ersehnte Rotationspolitik geben, um die große Routine in Übersee zu bewältigen. ] kann vollständig angewendet werden. Es ist zu hoffen, dass das Dilemma von Gesundheit, Fitness und Verletzungen effizient angegangen werden kann, wenn die besten Teilnehmer der Nation, die aus einem Pool von etwa 20 bis 25 Teilnehmern stammen, abwechselnd und mit Bedacht in unterschiedlichen Anfällen eingesetzt werden.

 

Offenlegung von Werbung

Diese Seite ist nur zu Unterhaltungszwecken perfekt, da sie Glücksspielangebote und Sonderangebote der weltweit führenden Glücksspielunternehmen sammelt. Alle Informationen dienen nur als Referenz. Denken Sie daran, die legitimen Spezifikationen in Ihrer Region und Region zu überprüfen. Verwenden Sie die Informationen dieser Website in der Regel nicht unter Verstoß gegen Gesetze und Vorschriften oder Vorschriften. Jeglicher Inhalt, der von Ihrer Website repliziert wird, ist ohne unsere Zustimmung verboten.

© 2022© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. Die Website-Informationen sind für Personen über 18 Jahre (ab 18 Jahren) bestimmt.