Cricket Personenschäden – eine übermäßige Menge an Cricket

管理 / September 6, 2019

In letzter Zeit nimmt die Zahl der Verletzungen an den Cricketspielern der indischen Besatzung rapide zu. Gegenwärtig gab es Fälle, in denen Teilnehmer bei einem Auslandsbesuch ihr Trauma versteckt hatten, was sich erst im Laufe der Aufführung herausstellte. Dies führte dazu, dass die Gruppe sich in einer prekären Situation befand, und dies zu einigen Anlässen, die SOS-Anrufe für den Ersatz von zu Hause aus erforderten. Die Athleten wissen hinreichend, dass sie einen quälenden Schmerz oder ein anhaltendes Trauma nur verschlimmern können, wenn sie keine angemessene Entspannung zulassen. Wenn sie dieses Spiel zusammen mit der andauernden Verletzung fortsetzen, sind sie sich der Tatsache sehr wohl bewusst, dass sie ihre besondere Freude am Leben gefährden werden. Warum verbergen indische Cricketspieler dann ihre Verletzungen und erhalten die Chance, aktiv für die landesweite Crew zu spielen? Wäre es die absolute Liebe zum Videospiel oder der brennende Patriotismus, die diese Leute dazu bringen, diese Art von Chance zu nutzen? Vielleicht nicht! Vielleicht ist das der Reiz von Lucre. Vielleicht liegt es an der Angst, seinen Platz in der Gruppe zu verlieren. Im Moment weiß jeder, dass das weltweite Cricket mit großem Geld zu tun hat und dass das Genießen der landesweiten Gruppe den Cricketspielern nicht nur ermöglicht, ein großes Auszahlungspaket im BCCI zu erhalten, sondern ein Platz innerhalb des landesweiten Bereichs auch bestimmte Werbeverträge abschließt, die mit großen Mengen an Bargeld verbunden sind. Die meisten Teilnehmer sind sich auch jetzt sehr bewusst, dass das Wettbewerbsniveau sehr hoch ist, und ein anderer ist sich natürlich nicht sicher, abgesehen von einem Spieler wie Sachin Tendulkar, der aufgrund eines Traumas aus einigen Anzügen zwangsweise abwesend ist wird weiterhin vor der Besatzung geschützt. Dem allerersten Spieler fällt es möglicherweise schwer, ein Comeback durchzuführen, wenn der alternative Spieler ordnungsgemäß ausgeführt wird. Von dieser Angst heimgesucht, versteckt der Teilnehmer seinen Schaden und versucht, so lange wie möglich mit ihm voranzukommen. Die wichtigste wirkliche Frage ist, warum die Umstände von Verletzungen unter indischen Teilnehmern plötzlich so unkontrolliert geworden sind. Das Gruppenphysio und die Experten haben bemerkt, dass die verletzten Athleten nicht genügend Ruhe und Zeit für die Erholung bekommen. Ganz einfach, weil der indische Cricketkalender mit Anzügen aus Übersee stark beunruhigt ist. Indien spielt weltweit viel mehr Cricket als fast jedes andere Land der Erde. Nehmen wir zum Beispiel den Zeitraum der letzten 12 Monate, beginnend mit dem Community Glass Cricket-Turnier des Vorjahres, in Richtung der letzten Reise von Indian nach Melbourne. Die ODI Community Cup Cricket Meisterschaft 2007 wurde vom 14. März bis zum 28. April ausgetragen und Indiens allerletzter Besuch in Melbourne endete am 4. März 2008. Mittlerweile hatten indische Athleten noch nie einen vollen Monat Schlaf bei der Erweiterung um Cricket. Das Globusglas endete am 28. indischen und April Besatzung nach der Rückkehr von Ihrem Western Indies begann einen Besuch in Bangladesch zu spielen 3 1 Tag und zwei Prüfungsanzüge ab 10. Mai. Unmittelbar nach ihrer Rückkehr nach Bangladesch mussten sich die indischen Mitarbeiter nach Fantastic Britain beeilen, um dort gegen Irland, Pakistan, Schottland und Afrika, das Vereinigte Königreich, zu kämpfen. Die herausfordernde 2 sowie eine 50% -kalendermonatige sehr lange Exkursion endete am 8. September. Von London aus mussten sie nach Südafrika fliegen, um von 11. bis 24. September an der ersten 20-er Weltmeisterschaft im Glas teilzunehmen. Als Dhonis Männer aus Südafrika zurückkamen, bekämpften sie die ganze Welt als eintägige Meister des modernen Australiens für ein einzelnes 20-er Match und sieben Anzüge ODI-Sequenz vom 29. September bis 17. Oktober. Dann kamen die harten fünf ODI Match Range und drei Test Match Collection gegen unseren Erzrivalen Pakistan verteilt zwischen 5. November und 12. Dezember. Die ereignisreiche [ Cricket vernünftig] Jahr kam zu einem Abschluss, aber nicht die Tortur von den indischen Meistern. Im Dezember selbst musste sich die Gruppe Indien erneut an der Küste aufhalten, diesmal damit Australien die Weltmeister für jede 4-Test-Ergänzungssammlung, die am 26. Dezember begann, mit einem 20-20-Spiel plus einem dreieckigen 1-Tag, auszeichnete Bereich mit drei Teams halten Sri, Indien und Sydney Lanka. Die dreieckige Sequenz endete am 4. März und die indische Gruppe schickte am 6. März das Haus zurück. Also deutlich für das letzte Jahr. Es gibt absolut keine Pause für die Spieler, die sich manchmal sechs Monaten nähern. Die Mannschaft ist nun in einem 3-Spiele-Heimspiel gegen Südafrika engagiert, das am 15. April enden kann. Es folgt die indische Premier League vom 18. April bis 23. Mai. Asien-Pokal [Juni 20081] und Sammlung am Prüfungstag gegen Bangladesch, Sri Lanka [23. Juli bis 29. August] und der ICC-Meistertrophäe [11. bis 28. September] ]. Jeder Teilnehmer, der 7 Tage nach wenigen Tagen an so vielen Anzügen teilnimmt, läuft Gefahr, sich zu verletzen und verletzt zu werden. Aus diesem Grund, um mit dem gewaltigen Übersee-Plan fertig zu werden, die dringend benötigte Rotationspolitik [könnte es eine geben? ] könnte vollständig integriert werden. Es ist tatsächlich zu hoffen, dass dieses Problem der Fitness und des Traumas effizient angegangen werden kann, falls die besten Spieler des Landes aus Ihrem Pool von beispielsweise 20 bis 25 Jahren in mehreren Komplementären vernünftig und abwechselnd eingesetzt werden.

 

Offenlegung von Werbung

Diese Seite ist nur zu Unterhaltungszwecken perfekt, da sie Glücksspielangebote und Sonderangebote der weltweit führenden Glücksspielunternehmen sammelt. Alle Informationen dienen nur als Referenz. Denken Sie daran, die legitimen Spezifikationen in Ihrer Region und Region zu überprüfen. Verwenden Sie die Informationen dieser Website in der Regel nicht unter Verstoß gegen Gesetze und Vorschriften oder Vorschriften. Jeglicher Inhalt, der von Ihrer Website repliziert wird, ist ohne unsere Zustimmung verboten.

© 2022© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. Die Website-Informationen sind für Personen über 18 Jahre (ab 18 Jahren) bestimmt.